Hundefutter: Die 4% Lüge…

Was ist dein im Dosen- und Trockenfutter für Hund und Katz? Auch beim Nagerfutter ist es nicht anders …

baba249

Man kann es auf beinahe jeder Supermarktdose bzw. Trockenfutter- Verpackung lesen:  „Fleisch- und tierische Nebenprodukte (Lamm mind. 4%)“

Na prima, denkt man sich. Wenigstens 4% Lammfleisch, immerhin.

Irrtum!

Diese Inhaltsangabe besagt lediglich, dass von den 100% in der Dose bzw. Trockenfutter- Verpackung 4% vom Lamm kommen. Das kann zwar Lammfleisch sein, aber ebenso gut Lammdärme, Lammhirn oder Lammmuskelgewebe. Über die übrigen 96% der Dose/Verpackung gibt es keinerlei Angaben. Weder darüber, ob Fleisch verwendet wird, noch darüber, von welchem Tier die Produkte überhaupt stammen.

Die Dose/Verpackung kann also z.B. auch 96% Rinderschlachtmüll enthalten, aber dennoch „Lamm“ heißen! Wer europäisches Rindfleisch vermeiden will, aus Angst vor BSE zum Beispiel, fährt also auch bei einer „Lammdose“ nicht besser als bei einer „Rinddose“. Einige Hersteller suggerieren, sie lieferten unseren Hunden Abwechslung, weil sie 20 verschiedene Geschmacksrichtungen anbieten.

Doch vergessen Sie nicht: tatsächlich unterscheiden sich alle Dosen/Trocken***ter-Verpackung nur in der „geschmacksbestimmenden Komponente“, die nur 4%…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.107 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s